Käsebrötchen-Award verliehen!

Sieger des diesjährigen Heinrichsthaler Käsebrötchen Awards ist das „Backhaus Café Liese“ aus Bestwig (Nordrhein-Westfalen). Überzeugt hat Bäckermeister Jörg Liese mit dem „Bierkäse Baguette“. Der Teig enthält neben Bier, Biertreber und Gerstenmalz die beliebten Elbländer Mini-Käsewürfel. Vor dem Backen werden die Baguettes mit Bierkäse-Scheiben belegt, was ihnen den würzig-aromatischen Geschmack verleiht. Damit gewinnt die engagierte, handwerkliche Bäckerei aus dem Sauerland nach 2013 nun bereits zum zweiten Mal diese Branchenauszeichnung.

 

Die „Gefüllten Käseröllchen“ haben Godi’s Backstube aus Hildesheim den zweiten Platz beschert. Bäckermeister Godehard Höweling entwickelt einen leckeren Snack aus mit Reibekäse bestreutem Splitterbrötchenteig mit einer Käse-Schmandfüllung.

 

Platz drei belegt in diesem Jahr die Bäckerei-Konditorei Rieche. Prämiert wurde der „Käse-Nudel-Burger“ von Bäckermeister Matthias Rieche.

Hier alle Platzierungen im Überblick:

1. Platz: Backhaus Café Liese, Jörg Liese
Heinrichsthaler_Kaesebroetchen_Liese

2. Platz: Godi’s Backstube: Godehard Höweling
Heinrichsthaler_Kaesebroetchen_GodisBackstube

3. Platz: Bäckerei und Konditorei Rieche, Matthias Rieche
Heinrichsthaler_Kaesebroetchen_Rieche

Der Preis der Gastronomie ging an ALMchemist, Verena di Pauli.

Heinrichsthaler_Kaesebroetchen_Almchemist

 

Die eingereichten Rezeptideen zum selbst probieren finden Sie in in Kürze hier.