Unternehmen

Die Heinrichsthaler Milchwerke GmbH in Radeberg bei Dresden gehört zu den führenden deutschen Käseherstellern mit langer Tradition.

Das Unternehmen wurde 1880 als Meierei im idyllischen Heinrichsthal gegründet und stellte 1884 den ersten deutschen Camembert her. Als Radeberger Molkereigenossenschaft war das Unternehmen in der DDR der größte Produzent von Weich-, Schnitt- und Hartkäse. Heute ist die Molkerei ein modernes, mittelständisches Unternehmen, das kontinuierlich in den Ausbau der Produktionsanlagen und der Erweiterung der Kapazitäten und Produktvielfalt investiert. Es baut auf den Erfahrungsschatz vieler Generationen und schöpft daraus die Ideen für ein breites Sortiment an Heinrichsthaler Spitzenprodukten.

IFTA und IFS bescheinigen die Güte der Produkte, von der Rohmilch bis zum fertigen Käse, ebenso wie die jährlichen Auszeichnungen bei DLG-Prüfungen. Auch das Energiemanagementsystem wurde im Rahmen der DIN EN ISO 50001: 2011 erfolgreich zertifiziert.

So stehen die Heinrichsthaler Milchwerke – einst königlicher Hoflieferant des sächsischen Königshauses – mit ihrem hochwertigen Käsesortiment heute für Qualität, Tradition, Innovation und Moderne.