Camembert-Thaler “Henri”

mit Heinrichsthaler Camembert & Elbländer Mini-Käsewürfel


GRUNDREZEPT: 30 STÜCK

Dieses Käse-Snackgebäck, hergestellt aus dem Urgetreide Kamut, ist ideal zum Mitnehmen, fürs Picknick oder zum Abendessen. Der Camembert”Thaler” ist günstig in der Herstellung; er lässt sich einfach vorbereiten und gut bevorraten. Final veredelt wird er mit einer leckeren Camembert-Creme. Seine Beläge sind individuell abwandelbar; ob kalt oder warm verzehrt, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Als besonderer Clou in der hölzernen Camembert-Schachtel backen.

 

 

 

TEIG: PAIN VIENNOIS

1,000 kg Kamutmehl

0,060 kg Zucker

0,100 kg Butter

0,050 kg Eier

0,020 kg Salz

0,030 kg Hefe

0,550 l Wasser

0,150 kg Elbländer Mini-Käsewürfel
______________

1,950 kg Gesamtteig

 

CAMEMBERT-CRÈME:

0,900 kg Heinrichsthaler Camembert

0,600 kg Frischkäse

Essig, Salz, Pfeffer
______________

1,500 kg Camembert-Crème

 

BELAG: DEFTIG

0,540 kg Kartoffeln (6 Stück)

1,100 kg Kielbasa-Wurst

0,300 kg Zwiebel, rot (3 Stück)
______________

2,940 kg Auflage, ca.

 

BELAG: VEGETARISCH

0,900 kg Paprika (6 Stück)

0,600 kg Broccoli

0,600 kg Karotten

0,300 kg Champignons

Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence
______________

2,400 kg Gemüsemischung

 

DEKOR:

0,300 kg Heinrichsthaler Reibekäse Emmentaler

 

 

ZUBEREITUNG:
Camembert-Crème:

Die Zutaten zusammenmixen.

Belag deftig:

Kartoffeln kochen. In Scheiben schneiden. Rote Zwiebeln und Wurst in Scheiben oder Stücke schneiden.

Belag vegetarisch:

Zutaten waschen, klein schneiden, würzen. Mit Olivenöl in Pfanne oder Topf bei mittlerer Temperatur 6 bis 8 Minuten schmoren. Alternative: gemischtes TK-Gemüse verwen­den.

Teigzubereitung:

Knetzeit: langsam 3 Minuten, schnell 8 Minuten
Elbländer Mini-Käsewürfel erst zum Schluss der Knetzeit zugeben
Teigruhe vor Aufarbeitung: 12 Stunden bei 4° C

Teig auf 6 mm Dicke ausrollen und auf die Größe der Camembert­ Schachtel ausstechen.
Oder: Teig in 30 StücR (ca. 65 g) teilen, rundwirken und angaren lassen. Zu runden Talern ausrollen (Größe der Schachtel oder des Backrings).

Aufbereitung:

Teig-Taler mit einer Gabel einstechen/löchern und für ca. 60 Minuten garen.
Pain viennois-Teig in der Schachtel leicht zusammendrücken. Camembert-Crème als Spirale aufspritzen.
Gewünschte Belag-Variante (deftig oder vegetarisch) darauf verteilen.
Mit Heinrichsthaler Reibekäse Emmentaler bestreuen.

BACKEN:

Bei 220° C ca.15 Minuten backen. Gleich nach dem BacRen mit Olivenöl bepinseln.

Brie-Variante:

Brie-Thaler „Louis”: Gleiche Zutaten;jedoch Heinrichsthaler Camem­bert gegen Heinrichsthaler Brietorte austauschen. In Ringen oder Schachteln backen.

 

Rezept-Nr.: B0023

Download als PDF