Harlinger Käse-Brötchen

mit Elbänder Mini-Käsewürfeln

– Eine Kreation von Backstudio 3000 –


GRUNDREZEPT: 10 kg WEIZENMEHL T550

Das Harlinger Käse-Brötchen ist ein Spezial-Brötchen mit Elbländer Mini-Käsewürfel „inside”.In der Brötchenkrume bilden sich beim Backen gut verteilte, geschmolzene Käsenester und auf der Krume kleine gratinierte Käsewürfel mit viel Geschmack. Pur oder als Snack belegt ein Leckerbissen.

 

 

BRÖTCHENTEIG:

10,000 kg Weizenmehl Typ 550

0,200 kg Salz

0,300 kg Brötchen-Backmittel

1,000 kg Sonnenblumenkerne

1,000 kg Sesam

0,300 kg Rapsöl

0,400 kg Hefe

1,000 kg Elbländer Mini-Käsewürfel

6,000 l Wasser

6,000 l kg Hefe
______________

20,200 kg Gesamtteig

 

 

TEIGZUBEREITUNG:

Sesam und Sonnenblumen vorab auf einem Backblech leicht rösten und abgekühlt als Zutat für den Teigverwenden. Die Elbländer Mini-Käsewürfel erst am Ende der Knetzeit kurz unterlaufen lassen, damit sie ganz bleiben und sich gut und gleichmäßig im Teig verteilen.

 

AUFARBEITUNG:

Variante 1 ,,Premium”:

Die Unterseite der Teiglinge in eine Mischung (1:1) aus Sesam und Sonnenblumenkerne drücken. Die Oberseite danach in eine Mischung aus Maisgrieß und Mini-Käsewürfel drücken.

Variante 2 „Crispy”:

Nur die Oberfläche in Mais- oder Weizengrieß drücken.

Variante 3 „Standard“:

Die Teiglinge ohne weiteren Dekor auf Gare stellen.

 

BACKEN:

Kneten: 6 Minuten langsam + 5 Minuten schnell

Teigtemperatur: 24-25 °C

Teigruhe: 10 + 10 Minuten

Ballengewicht: 2,400 kg oder betriebsüblich

Backzeit: 19 Minuten

Backtemperatur:235°C, fallend auf 225°C

Bei ¾ Gare mit Schwaden backen.

 

Rezept-Nr.: B0009

Download als PDF