Käse-Dip

Zutaten

100 g Butter,
100 ml Milch,
100 g Mehl,
75 g Heinrichsthaler Käsecreme Paprika,
75 g Heinrichsthaler Käsecreme Natur,
75 g Gouda gerieben,
zum Würzen: Pfeffer, Salz, Paprikapulver edelsüß, Paprikapulver rosenscharf

Zum Dippen:
300g Kartoffeln und
etwas Olivenöl,
2-3 Möhren,
eine Gurke

Zubereitung

ca. 25 min

Kartoffeln waschen, ggf. schälen und vierteln, sodass Kartoffelspalten entstehen. Diese in einer Schüssel mit Olivenöl, Pfeffer und Salz würzen. Auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und für 20-25 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen schieben. Möhren und Gurke waschen und in Sticks zum Dippen schneiden.

Die Butter bei niedriger Hitze in einem kleinen Topf zerlassen. Das Mehl einrühren und einrühren. Gut die Hälfte der Milch dazugeben und so lange rühren, bis die Masse dickflüssig wird. Nun die Heinrichsthaler Käsecreme Natur und Paprika sowie den Heinrichsthaler Gouda gerieben nach und nach dazugeben. Sollte die Masse zu dickflüssig sein, nach und nach mehr Milch dazugeben. Wenn der Dip cremig ist, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß und rosenscharf kräftig würzen.

Käsedip in eine kleine Schale füllen. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und gemeinsam mit den Möhren- und Gurkensticks zum Dippen servieren. 

Tipp: Der Dip schmeckt am besten, wenn er noch leicht lauwarm ist. Sollte er beim Auskühlen etwas fester werden, hilft es, die Masse noch einmal mit etwas Milch zu erwärmen.

Guten Appetit!

 

Rezept-Download