Käse-Herzen-Tortellini

Zutaten

200 g Mehl,
1 Prise Salz,
25 ml Olivenöl,
2 Eier,
100 g Heinrichsthaler
Käsecreme Paprika,
50 ml Crème fraîche,
1 Handvoll Kräuter
(z.B. Petersilie, Basilikum,
Thymian, Gartenkresse),
5 EL Pinienkerne,
Muskat, Salz,
Pfeffer, Ausstechform

Zubereitung

ca. 1 Stunden und 30 Minuten 

Als Grundlage dient der Pastateig. Dafür das Mehl mit dem Salz, dem Olivenöl und dem Ei in die Rührschüssel geben. Die Zutaten zu einem Teig verkneten. Diesen dann in eine Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen die Käsefüllung vorbereiten: Die Pinienkerne anrösten, die Kräuter waschen

und beides grob hacken. Anschließend zusammen mit der Heinrichthaler Käsecreme verrühren und mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.

Den Pastateig mit etwas Mehl bestreuen und dünn ausrollen. Dann mit einer Form deiner Wahl ausstechen.  Die fertige Käsefüllung in die Mitte geben. Dann ein zweites Herz darauf setzten, welches vorher mit Eiweiß bepinselt wird. Die Teigränder fest zusammendrücken.

Sind alle Pasta-Herzen fertig, gleichzeitig in kochendes Wasser geben und 5 – 7 Minuten kochen.

Zu guter Letzt die restliche Käsefüllung warm machen und als Soße servieren. Die gefüllten Pasta-Herzen auf einem Teller anrichten, mit etwas Olivenöl und Basilikum abschmecken und fertig ist ein Essen voller Liebe.

 

Rezept-Download