Brokkoli-Käse-Kroketten

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Die Kartoffeln in gesalzenem Wasser weich kochen und anschließend abseihen und zerstampfen. Den Brokkoli putzen, zerkleinern und dann die Röschen 5 Minuten kochen. Danach abseihen und zu den Kartoffeln geben. Mit einer Gabel zerdrücken.

Das Ei und die Heinrichsthaler Bockshornklee Käsescheiben hinzufügen und mit Salz und weißem oder schwarzem Pfeffer abschmecken. Alles gut vermischen. Aus der zubereiteten Masse Kroketten formen und diese in Mehl, Ei und dann Semmelbröseln wenden. Diesen Vorgang kann man mehrmals wiederholen, damit sie knuspriger werden.

Zu guter Letzt die panierten Kroketten in heißem Öl von beiden Seiten braten. Guten Appetit!

Tipp: Dazu passen, je nach Saison, verschiedenste Salate (z.B.: Blattsalate, Tomaten-, Gurkensalat usw.)

 

Zutaten

250 g Kartoffeln
250 g Brokkoli
150 g Heinrichsthaler Bockshornklee Käsescheiben
1 Ei
Salz, Pfeffer

Zum Wälzen:
1 Ei
Mehl
Semmelbrösel
Öl

Für ca. 10 Stück

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Abgrillen für Profis – August-Ausgabe vom Käseblatt

Eine regnerische Woche, die aber auch Möglichkeiten bietet! Zum Beispiel jene, die Füße hochzulegen, es sich auf der Couch so richtig gemütlich zu machen, die Käse-Snacks aus dem Kühlschrank zu holen und unsere neueste Käseblatt-Ausgabe zu lesen. Diese bietet eine Menge Interessantes.

weiterlesen

Heinrichsthaler goes green – Käse-Kräuter-Küche

Anlässlich des Weltkindertages, am 01.06.2021, landeten die Kräuter-Gärtchen der Heinrichsthaler „Käse, Kräuter-Küche-Aktion“ in insgesamt sieben Kitas in Radeberg. Es wurde fleißig ausgesät, um die sogenannten Microgreens alsbald auf einem köstlichen Käsebrot genießen zu können.

weiterlesen