Käse-Herz-Flips

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Heinrichsthaler Bierkäse fein reiben oder zerkleinern. Mandelmehl und Käse gut vermischen. Bis auf das Meersalz alle Gewürze und Kräuter hinzugeben.

Anschließend das Eiweiß zusammen mit dem Weinsteinbackpulver und einer Prise Salz steif schlagen. Das Mandelmehl-Käse-Gemisch vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Nun die Masse in einen Gefrierbeutel füllen, eine Spitze abschneiden und die Masse in kleinen herzchenförmige Klekse auf das Backblech geben. Hier gilt es die perfekte Menge zu finden. Bei zu wenig Masse brechen sie später, bei zu viel werden sie nicht wirklich knusprig.

Schließlich die Flips bei 150 Grad rund 25 bis 30 Minuten backen bis sie an der Oberfläche gut gebräunt sind. Danach bei offener Ofentür abkühlen lassen – die Flips für mehrere Minuten liegen lassen, sonst werden sie wieder weich.

Zutaten

35 g geriebener Heinrichsthaler Bierkäse
2 Eiweiß
1 Prise Weinsteinbackpulver
7g Mandelmehl
1 Prise Salz
Gewürze nach Belieben (Paprika, Knoblauch, grobes Meersalz, getrocknete Kräuter)

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Abgrillen für Profis – August-Ausgabe vom Käseblatt

Eine regnerische Woche, die aber auch Möglichkeiten bietet! Zum Beispiel jene, die Füße hochzulegen, es sich auf der Couch so richtig gemütlich zu machen, die Käse-Snacks aus dem Kühlschrank zu holen und unsere neueste Käseblatt-Ausgabe zu lesen. Diese bietet eine Menge Interessantes.

weiterlesen