Käse-Herz-Flips

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Heinrichsthaler Bierkäse fein reiben oder zerkleinern. Mandelmehl und Käse gut vermischen. Bis auf das Meersalz alle Gewürze und Kräuter hinzugeben.

Anschließend das Eiweiß zusammen mit dem Weinsteinbackpulver und einer Prise Salz steif schlagen. Das Mandelmehl-Käse-Gemisch vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Nun die Masse in einen Gefrierbeutel füllen, eine Spitze abschneiden und die Masse in kleinen herzchenförmige Klekse auf das Backblech geben. Hier gilt es die perfekte Menge zu finden. Bei zu wenig Masse brechen sie später, bei zu viel werden sie nicht wirklich knusprig.

Schließlich die Flips bei 150 Grad rund 25 bis 30 Minuten backen bis sie an der Oberfläche gut gebräunt sind. Danach bei offener Ofentür abkühlen lassen – die Flips für mehrere Minuten liegen lassen, sonst werden sie wieder weich.

Zutaten

35 g geriebener Heinrichsthaler Bierkäse
2 Eiweiß
1 Prise Weinsteinbackpulver
7g Mandelmehl
1 Prise Salz
Gewürze nach Belieben (Paprika, Knoblauch, grobes Meersalz, getrocknete Kräuter)

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Richtig platziert!

Damit Lebensmittel möglichst lange frisch bleiben, ist es wichtig, den Kühlschrank richtig einzuräumen. Heinrichsthaler hat einige hilfreiche Tipps dazu auf Lager.

weiterlesen

Maik Zscheile im Interview

Maik Zscheile hat 2002 die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik gestartet. Nun ist er 38 Jahre alt, nach wie vor in der Logistikbranche und blickt mit uns zurück auf 20 Jahre Berufserfahrung.

weiterlesen

Kreative Ideen für das Osterfest

Selbstgemachtes sorgt doch immer wieder für viel Freude – bei jedem selbst und bei dem, der beschenkt wird. Braucht ihr noch eine Idee für dieses Osterfest? Wir haben da etwas, dass selbst Bastel-Muffel mit wenig Aufwand gut hinbekommen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

weiterlesen