Käse Zupfbrot

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Das Brot gitterartig schneiden. NICHT durchschneiden, sondern lasst den untersten Zentimeter unberührt. Die Heinrichsthaler Gouda oder Emmentaler Portion in ca. 3 mm dicke Streifen schneiden und in die Zwischenräume stecken.

Kräuteröl vorbereiten:
Gewürze und Knoblauch fein hacken und mit Olivenöl vermischen.
Öl mit dem Pinsel auf dem Brot und in den Spalten verteilen. Anschließend die Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden und auf dem Brot verteilen, das Brot danach in Alufolie einwickeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15-20min backen.

Nach dem Backen das Käse-Zupfbrot mit getrockneten Tomaten und/oder Oliven dekorieren.

Zutaten

1 großes, frischen Brot
250 g Heinrichsthaler Gouda oder Emmentaler Portion
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
20 g Butter
Olivenöl

Optional: frische Kräuter und Knoblauch

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Adventsverlosung zum 2. Advent

Zum zweiten Advent gibt es für 6 Eishockey-Fans pure Vorfreude zu gewinnen. Drei Tickets für jeweils 2 Personen (Kategorie 1) für das Spiel der Dresdner Eislöwen gg. die Ravensburger Towerwarts am 18.12.2022 zu gewinnen.

weiterlesen

Adventsverlosung zum 1. Advent

Pünktlich zum Start der Adventszeit verlosen wir ein Heinrichsthaler Genusskörbchen mit auserlesenem Heinrichsthaler Käsespezialitäten, streichzartem Heinrichsthaler Honig, erlesenem Wein und weitern Überraschungen.

weiterlesen

Wer muht am leckersten?

Wir nehmen die Kühe der Heinrichsthaler Milchbauern genauer unter die Lupe. Das wichtigste Merkmal der sogenannten Milchrasse und der milchbetonten Rinderrassen ist – natürlich – die Qualität der Milch.

weiterlesen