Panierter Camembert

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Um den Heinrichsthaler Camembert zu panieren, drei tiefe Teller vorbereiten. In den ersten Teller kommt das Mehl, in den zweiten die Eier und in den dritten die Semmelbrösel. Die Eier gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. Die Semmelbrösel mit dem schwarzen Sesam vermischen.

Den Camembert nacheinander in Mehl, Ei und Semmelbrösel wälzen. Falls nötig den Vorgang noch einmal wiederholen, sodass der Käse rundherum schön paniert ist. Den Heinrichsthaler Camembert anschließend in einer Pfanne mit heißem Öl erhitzen und goldbraun ausbacken oder für ca. 20 Minuten bei 190 Grad im Ofen backen. Der Käse ist gut, wenn die Panade goldbraun und der Käse flüssig ist.

Zum Servieren mit Salat und Preiselbeersauce auf dem Teller anrichten.

Guten Appetit!

Zutaten

2 Heinrichsthaler Camembert
200 g Preiselbeersauce
100 g Semmelbrösel
80 g Mehl
2 Eier
5 EL Öl
2 EL schwarzer Sesam
Salz, Pfeffer und Paprikagewürz

Als Beilage (optional): Blattsalat

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Richtig platziert!

Damit Lebensmittel möglichst lange frisch bleiben, ist es wichtig, den Kühlschrank richtig einzuräumen. Heinrichsthaler hat einige hilfreiche Tipps dazu auf Lager.

weiterlesen

Maik Zscheile im Interview

Maik Zscheile hat 2002 die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik gestartet. Nun ist er 38 Jahre alt, nach wie vor in der Logistikbranche und blickt mit uns zurück auf 20 Jahre Berufserfahrung.

weiterlesen

Kreative Ideen für das Osterfest

Selbstgemachtes sorgt doch immer wieder für viel Freude – bei jedem selbst und bei dem, der beschenkt wird. Braucht ihr noch eine Idee für dieses Osterfest? Wir haben da etwas, dass selbst Bastel-Muffel mit wenig Aufwand gut hinbekommen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

weiterlesen