Süße Heinrichsthaler Herbst-Pizza

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Im ersten Schritt den Teig zubereiten. Dafür die Hefe in eine Schüssel bröseln und mit dem Honig sowie 190 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Dann das Mehl, das Olivenöl und 1 TL Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf die Mehl- oder Wassermenge variieren. Den Teig anschließend zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Währenddessen die Feigen waschen und diese sowie Ananas und Pfirsiche in Stücke schneiden. Dann den Käse reiben.

Ist der Teig aufgegangen sollte dieser auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch mal gut durchgeknetet warden. Dann die Teigmasse in 2 Portionen teilen und jeweils zu einem Kreis ausrollen. Auf Backpapier legen und mit dem Käse bestreuen. Weiterhin mit den Feigen, Pfirsichen und Ananas belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 240 °C (Umluft: 220 °C; Gas: Stufe höchste Stufe) 10–15 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Zutaten

250 g Heinrichsthaler Edamer Portion
21 g Hefe (0,5 Würfel)
½ TL Honig
400 g Dinkel-Vollkornmehl und
etwas Mehl für die Arbeitsfläche,
4 EL Olivenöl,
Salz,
8 Feigen,
400 g reife Pfirsiche,
1/2 frische Ananas
Salz

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Abgrillen für Profis – August-Ausgabe vom Käseblatt

Eine regnerische Woche, die aber auch Möglichkeiten bietet! Zum Beispiel jene, die Füße hochzulegen, es sich auf der Couch so richtig gemütlich zu machen, die Käse-Snacks aus dem Kühlschrank zu holen und unsere neueste Käseblatt-Ausgabe zu lesen. Diese bietet eine Menge Interessantes.

weiterlesen