Süße Heinrichsthaler Herbst-Pizza

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Im ersten Schritt den Teig zubereiten. Dafür die Hefe in eine Schüssel bröseln und mit dem Honig sowie 190 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Dann das Mehl, das Olivenöl und 1 TL Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf die Mehl- oder Wassermenge variieren. Den Teig anschließend zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Währenddessen die Feigen waschen und diese sowie Ananas und Pfirsiche in Stücke schneiden. Dann den Käse reiben.

Ist der Teig aufgegangen sollte dieser auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch mal gut durchgeknetet warden. Dann die Teigmasse in 2 Portionen teilen und jeweils zu einem Kreis ausrollen. Auf Backpapier legen und mit dem Käse bestreuen. Weiterhin mit den Feigen, Pfirsichen und Ananas belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 240 °C (Umluft: 220 °C; Gas: Stufe höchste Stufe) 10–15 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Zutaten

250 g Heinrichsthaler Edamer Portion
21 g Hefe (0,5 Würfel)
½ TL Honig
400 g Dinkel-Vollkornmehl und
etwas Mehl für die Arbeitsfläche,
4 EL Olivenöl,
Salz,
8 Feigen,
400 g reife Pfirsiche,
1/2 frische Ananas
Salz

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Adventsverlosung zum 2. Advent

Zum zweiten Advent gibt es für 6 Eishockey-Fans pure Vorfreude zu gewinnen. Drei Tickets für jeweils 2 Personen (Kategorie 1) für das Spiel der Dresdner Eislöwen gg. die Ravensburger Towerwarts am 18.12.2022 zu gewinnen.

weiterlesen

Adventsverlosung zum 1. Advent

Pünktlich zum Start der Adventszeit verlosen wir ein Heinrichsthaler Genusskörbchen mit auserlesenem Heinrichsthaler Käsespezialitäten, streichzartem Heinrichsthaler Honig, erlesenem Wein und weitern Überraschungen.

weiterlesen

Wer muht am leckersten?

Wir nehmen die Kühe der Heinrichsthaler Milchbauern genauer unter die Lupe. Das wichtigste Merkmal der sogenannten Milchrasse und der milchbetonten Rinderrassen ist – natürlich – die Qualität der Milch.

weiterlesen