Deftiger Gnocchi-Auflauf

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Für die Zubereitung der Gnocchi als erstes die Kartoffeln waschen, mit Schale gar kochen, anschließend pellen. Die Kartoffeln sind gut, wenn du problemlos mit der Gabel in die Kartoffel stechen kannst. Noch heiß zu Brei verarbeiten. Wichtig ist, dass mehlige Kartoffeln verwendet werden. Die Eier mit dem Mehl verkneten, mit Salz und ein wenig Muskat würzen und mit der Kartoffelmasse vermengen. Eventuell noch etwas Mehl zufügen, wenn der Teig zu feucht ist. Solange kneten bis der Teig gleichmäßig geschmeidig ist. Teig in mehrere Portionen teilen. Es müssen lange Teigrollen von der Dicke eines Daumens (rund 2 cm) entstehen. Die restliche Teigmenge bis zur Verarbeitung in einem luftgeschützten Behälter aufbewahren. Anschließend mit einem Messer etwa 1 cm dicke Stücke abtrennen und mit einer Gabel die typischen Gnocchi-Rillen aufdrücken. Die Rillen sorgen später dafür, dass mehr Sauce hängen bleibt. Die Gnocchi in kochendes, gesalzenes Wasser geben, bis die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen. In ein Nudelsieb gießen und abtropfen lassen.

Zwiebeln und Knoblauch fein gehackt in (Oliven-)Öl dünsten. Tomaten schneiden und hinzufügen. Ca. 20 Minuten leicht köcheln und mit Salz, Pfeffer würzen. Pilze und nach Bedarf Schinken dazugeben und anbraten. Anschließend Tomatenmark hinzufügen und Mehl drüber streuen – kurz verrühren und anschwitzen. Mit Sahne ablöschen, Kräuter untermischen und noch einmal ca. 3 Minuten leicht köcheln lassen.

Gnocchi in eine Auflaufform geben, Tomatensoße drüber gießen und Heinrichsthaler Gouda Reibekäse darüber verteilen. Anschließend ca. 30 Minuten bei ca. 200°C Grad im vorgeheizten Backofen überbacken.

Zutaten

Für die Gnocchi:
1.000 g mehlig kochende Kartoffeln
300 g Mehl (für eine glutenfreie Zubereitung einfach das Mehl mit Reismehl ersetzen)
2 Eier
Salz
Muskat

Für den Auflauf:
1.000 g Gnocchi
300 g Champignons
300 g Sahne
250 g Kirschtomaten
200 g Heinrichsthaler Gouda Reibekäse
nach Bedarf Schinken
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 EL (Oliven-)Öl
3 EL Tomatenmark,
1 EL Mehl
Basilikum-Blatt
italienische Kräuter, Salz und Pfeffer

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Adventsverlosung zum 2. Advent

Zum zweiten Advent gibt es für 6 Eishockey-Fans pure Vorfreude zu gewinnen. Drei Tickets für jeweils 2 Personen (Kategorie 1) für das Spiel der Dresdner Eislöwen gg. die Ravensburger Towerwarts am 18.12.2022 zu gewinnen.

weiterlesen

Adventsverlosung zum 1. Advent

Pünktlich zum Start der Adventszeit verlosen wir ein Heinrichsthaler Genusskörbchen mit auserlesenem Heinrichsthaler Käsespezialitäten, streichzartem Heinrichsthaler Honig, erlesenem Wein und weitern Überraschungen.

weiterlesen

Wer muht am leckersten?

Wir nehmen die Kühe der Heinrichsthaler Milchbauern genauer unter die Lupe. Das wichtigste Merkmal der sogenannten Milchrasse und der milchbetonten Rinderrassen ist – natürlich – die Qualität der Milch.

weiterlesen