Flammkuchen

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Für den Teig: Mehl, 0,5 TL Salz, 2 EL Öl und Wasser in einer Schüssel vermengen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 20 Minuten ruhen lassen.

Anschließend die Zwiebeln schälen und in feine Halbringe schneiden. Schmand in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und glatt rühren.

Den vorbereiteten Teig auf einem Pizzastein langsam dünn ausrollen. Wenn ihr keinen Pizzastein habt, könnt ihr auch ein eingefettetes Backblech nutzen. Schmand-Masse gleichmäßig darauf verteilen und mit Zwiebeln und Speckwürfeln belegen.

Zum Schluss den Heinrichsthaler Emmentaler Reibekäse dünn darüberstreuen und den Flammkuchen für 15-20 Minuten im Ofen backen.
Zum Servieren: Fein gehackten Schnittlauch drüber geben.

Zutaten

250 g Weizenmehl
150 g Heinrichsthaler Emmentaler Reibekäse
125 ml Wasser
100 g Schinkenwürfel
2 EL Öl
2 Zwiebeln
1 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
frischer Schnittlauch

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Abgrillen für Profis – August-Ausgabe vom Käseblatt

Eine regnerische Woche, die aber auch Möglichkeiten bietet! Zum Beispiel jene, die Füße hochzulegen, es sich auf der Couch so richtig gemütlich zu machen, die Käse-Snacks aus dem Kühlschrank zu holen und unsere neueste Käseblatt-Ausgabe zu lesen. Diese bietet eine Menge Interessantes.

weiterlesen

Heinrichsthaler goes green – Käse-Kräuter-Küche

Anlässlich des Weltkindertages, am 01.06.2021, landeten die Kräuter-Gärtchen der Heinrichsthaler „Käse, Kräuter-Küche-Aktion“ in insgesamt sieben Kitas in Radeberg. Es wurde fleißig ausgesät, um die sogenannten Microgreens alsbald auf einem köstlichen Käsebrot genießen zu können.

weiterlesen