Hähnchenbrustfilet, gefüllt

Zutaten

4 Hähnchenbrustfilets,
600 g Spinat,
250 g Heinrichsthaler Gouda gerieben,
1 Zwiebel,
2-3 Knoblauchzehen,
2 EL ÖL,
1 EL Butter,
ca. 100 – 150 ml Sahne oder Milch,
1 Handvoll Cherrytomaten,
Zahnstocher

Zubereitung

ca. 50 min

Zuerst den Spinat waschen, in einen Topf mit kochendem Wasser legen und zusammenfallen lassen. Dann Abtropfen, auspressen und grob hacken.

Anschließend Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und mit Butter kurz in einer Pfanne anbraten bis sie glasig werden. Dann den Spinat hinzufügen und zwei Minuten garen lassen. Mit Sahne ablöschen und den geriebenen Käse einrühren. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzig abschmecken und kurz ziehen lassen.

Das Hähnchenbrustfilet seitlich aufschneiden, aufklappen und flach klopfen. Dann von beiden Seiten ausgiebig mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprikapulver würzen. Daraufhin das Filet mit drei Schichten belegen: Erst Käse, dann Spinat und geschnittene Tomaten und zum Abschluss erneut mit Käse bestreuen. Das Filet zusammenklappen und fixieren (zum Beispiel mit einem Zahnstocher).

In einer Pfanne von beiden Seiten knusprig braun braten. Voila!

Tipp: Als perfekte Beilage dient ein knackiger Salat oder knusprige Bratkartoffeln.

 

Rezept-Download