Panierter Camembert gefüllt mit Preiselbeeren

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Zuerst den Camembert aus der Verpackung nehmen und einmal mittig durch Schneiden.

Dann den Camembert leicht aushöhlen, sodass ein leichter Rand ringsherum stehen bleibt und dann mit den Preiselbeeren füllen, danach wird der Käse wieder zusammengesetzt.
Als nächstes die Eier in einem Teller verquirlen und das Paniermehl auf einem anderen Teller bereitstellen.
Dann wird der Käse erst in den verquirlten Eiern gewendet, danach im Paniermehl. Diesen Schritt wiederholen, bis die Panade die gewünschte dicke hat. Anschließend Öl in der Pfanne heiß werden lassen und den Käse von beiden Seiten schön goldbraun anbraten lassen.

Den gefüllten panierten Camembert auf einem Teller mit etwas Preiselbeeren anrichten.

 

< Rezept von Mandy Thoß (Sweesy-Aktion) >

Zutaten

1 Heinrichsthaler Camembert
1 Glas Preiselbeeren
2 Eier
Paniermehl
Öl

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Wer muht am leckersten?

Wir nehmen die Kühe der Heinrichsthaler Milchbauern genauer unter die Lupe. Das wichtigste Merkmal der sogenannten Milchrasse und der milchbetonten Rinderrassen ist – natürlich – die Qualität der Milch.

weiterlesen

Richtig platziert!

Damit Lebensmittel möglichst lange frisch bleiben, ist es wichtig, den Kühlschrank richtig einzuräumen. Heinrichsthaler hat einige hilfreiche Tipps dazu auf Lager.

weiterlesen

Maik Zscheile im Interview

Maik Zscheile hat 2002 die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik gestartet. Nun ist er 38 Jahre alt, nach wie vor in der Logistikbranche und blickt mit uns zurück auf 20 Jahre Berufserfahrung.

weiterlesen