Snackspieße mit Käse

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Die gewünschten Zutaten auswählen. Gemüse waschen und falls nötig schälen. Ggf. Garnelen auspulen, Darm entfernen. Schwänze nach Wunsch intakt lassen. Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Butter und nach Wunsch Knoblauch zugeben. Dann die Garnelen dazugeben und ca. 5-7 Minuten unter Rühren dünsten.

Das Gemüse in grobe Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Olivenöl, die Kräuter der Provence, etwas Salz und Pfeffer darüber geben, vermengen und kurz ziehen lassen. Danach die Oliven separat abtropfen lassen, getrocknete Tomaten ggf. nur halbieren. Nun mit dem Aufspießen beginnen: pro Spieß je einen Käsewürfel und verschiedene Zutaten, wie mariniertes Gemüse oder Oliven und ggf. Schinken aufspießen.

  • Variante 1: Heinrichsthaler Käse-Snack, Oliven, Gurke und Tomaten
  • Variante 2: Heinrichsthaler Käse-Snack mit getrockneten Tomaten
  • Variante 3: Heinrichsthaler Käse-Snack, Tomate, Basilikum
  • Variante 4: Heinrichsthaler Käse-Snack, Schinken und kleine Gewürzgurken
  • Variante 5: Heinrichsthaler Käse-Snack, Zwiebel, Paprika
  • Variante 6: Heinrichsthaler Käse-Snack und Garnele

Die fertigen Spieße auf einen Teller zum Servieren legen.

Greift zu!

Zutaten

20 Schaschlik-/Holzspieße
mind. 2 Packungen Heinrichsthaler Käse-Snack 

Variante 1:
1 Glas schwarze Oliven
1 Glas grüne Oliven
100 g Cherry Tomaten
1 Gurke

Variante 2:
ca. 100 g getrocknete Tomaten

Variante 3:
100 g Cherrytomaten
frischen Basilikum

Variante 4:
150 g Landschinken
1 Glas Cornichons

Variante 5:
2 Gemüsezwiebeln
1 rote und 1 gelbe Paprika

Variante 6:
200 g King Prawns
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 EL Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Wer muht am leckersten?

Wir nehmen die Kühe der Heinrichsthaler Milchbauern genauer unter die Lupe. Das wichtigste Merkmal der sogenannten Milchrasse und der milchbetonten Rinderrassen ist – natürlich – die Qualität der Milch.

weiterlesen

Richtig platziert!

Damit Lebensmittel möglichst lange frisch bleiben, ist es wichtig, den Kühlschrank richtig einzuräumen. Heinrichsthaler hat einige hilfreiche Tipps dazu auf Lager.

weiterlesen

Maik Zscheile im Interview

Maik Zscheile hat 2002 die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik gestartet. Nun ist er 38 Jahre alt, nach wie vor in der Logistikbranche und blickt mit uns zurück auf 20 Jahre Berufserfahrung.

weiterlesen