Apfel-Bacon-Käse Panini

Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Für zwei Panini das Brot in vier 2 cm dicke Scheiben schneiden und jeweils auf einer Seite mit Butter bestreichen. Anschließend darauf die getrockneten Kräuter und Gewürze streuen. Im nächsten Schritt die Scheiben umdrehen und mit Heinrichsthaler Gouda belegen.

In einer Pfanne etwas Öl oder Butter geben und darin die Speckscheiben knusprig braten. Nun die Bacon-Streifen nach Belieben auf die Brotscheiben mit Käse legen.

Den Apfel in sehr dünne Scheiben schneiden und in einer einzigen Schicht auf die gegenüberliegende Brotscheibe legen.

Der Speck und die Apfelscheiben mit etwas Honig beträufeln und die beiden Scheiben zusammenlegen, sodass ein Sandwich entsteht. Den Vorgang mit dem zweiten Panino wiederholen.

Die vorbereiteten Apfel-Bacon-Käse Panini in eine eingefettete, warme Pfanne geben und 5 Minuten bei niedriger Hitze braten. Danach die Panini auch von der anderen Seite 5 Minuten bei niedriger Hitze braten. Nun die Temperatur hochdrehen und jede Seite ungefähr eine Minute braten bis die Außenseiten schön knusprig sind.

Ist der Käse geschmolzen, können die Panini aus der Pfanne genommen, geteilt und mit einem knackigen frischen Salat serviert werden.

Guten Appetit.

Zutaten

1 Brot (je nach Vorliebe: Weißbrot, Weizenbrot)
1 kleiner Apfel (Gala, Granny Smith)
4 bis 6 Streifen Bacon/Speck
Heinrichsthaler Gouda
etwas Honig
Öl/Butter
getrocknete Kräuter nach Wahl
Gewürze

Lust auf Selbstgemachtes

Kreatives rund um Käse

Adventsverlosung zum 2. Advent

Zum zweiten Advent gibt es für 6 Eishockey-Fans pure Vorfreude zu gewinnen. Drei Tickets für jeweils 2 Personen (Kategorie 1) für das Spiel der Dresdner Eislöwen gg. die Ravensburger Towerwarts am 18.12.2022 zu gewinnen.

weiterlesen

Adventsverlosung zum 1. Advent

Pünktlich zum Start der Adventszeit verlosen wir ein Heinrichsthaler Genusskörbchen mit auserlesenem Heinrichsthaler Käsespezialitäten, streichzartem Heinrichsthaler Honig, erlesenem Wein und weitern Überraschungen.

weiterlesen

Wer muht am leckersten?

Wir nehmen die Kühe der Heinrichsthaler Milchbauern genauer unter die Lupe. Das wichtigste Merkmal der sogenannten Milchrasse und der milchbetonten Rinderrassen ist – natürlich – die Qualität der Milch.

weiterlesen