Heinrichsthaler lässt beim Festumzug Käse regnen

Heinrichsthaler lässt beim Festumzug Käse regnen

Wenn die Stadt Radeberg ihr 800. Jubiläum feiert, darf eine Erwähnung der Heinrichsthaler Milchwerke GmbH nicht fehlen: Im Rahmen des Festumzuges präsentierte sich deshalb Agathe Zeis, die Gründerin der einstigen Meierei Heinrichsthal, in einer klassischen E-Droschke – dicht gefolgt vom aufälligen Framo im typischen Heinrichsthaler-Blauton. Dieser hatte einiges an Käse geladen, sodass sich zahlreichen Besucher am Wegesrand über tausende Gouda-Kostproben freuen durften. Bereits am Samstagabend hatte das Heinrichsthaler-Team beim traditionellen “Bierfassrollen” den Titel in der Klasse “Mixed” verteidigt.