Heinrichsthaler startet Aktion “Herz für Radeberg”

Heinrichsthaler startet Aktion “Herz für Radeberg”

Engagement, Herz und Leidenschaft für die Region: Die Heinrichsthaler Milchwerke GmbH unterstützen in diesem Jahr verschiedene Projekte in Radeberg mit einer Summe von insgesamt 10.000 Euro.

Den Auftakt bildete der Radclub 1898 Radeberg e.V. Zur Unterstützung des 9. Hüttertallaufs wurde durch die Heinrichsthaler Milchwerke GmbH ein Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht. Die Radeberger Boxunion 2000 e.V. erhielt Unterstützung in gleicher Höhe zur Anschaffung von neuen Box-Geräteaufhängungen in der “Alten Turnhalle”, um das Training für die mehr als 20 aktiven Sportler ab dem Alter von 13 Jahren auch weiterhin zu ermöglichen.

Doch nicht nur im Bereich Sport ist Heinrichsthaler tätig geworden. Ende September übergab Geschäftsführer Uwe Lammeck offiziell fünf Tonieboxen und 37 dazugehörige Figuren im Wert von 1000 Euro an die Stadtbibliothek Radeberg. Hinter dem Begriff Toniebox verbirgt sich ein digitales Audiosystem, das nicht nur schick aussieht, sondern das Hören im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel macht.

Weitere Projekte aus den Bereichen Sport, Soziales und Kultur sind bereits angeschoben und folgen in den nächsten Wochen.

Uwe Lammeck, Geschäftsführer der Heinrichsthaler Milchwerke GmbH: „Unsere Heimatregion liegt uns als traditionsreiches Unternehmen sehr am Herzen. Es ist uns wichtig, auch den kleineren Klubs oder Projekten unter die Arme zu greifen, die durch ihr Engagement verschiedene Angebote in der Stadt Radeberg schaffen. Somit fiel die Wahl unter anderem auf den Radclub 1898 Radeberg e.V und die Radeberger Boxunion. Ein wichtiges Anliegen war uns zudem die Stadtbibliothek zu unterstützen, die bekanntlich von Jung und Alt gleichermaßen genutzt wird.“