Richtig platziert!

Auch im Kühlschrank hat alles seine Ordnung

Nach dem Einkauf nur schnell die Lebensmittel einräumen und dort im Kühlschrank hinstellen, wo noch Platz ist? Das machen sicher einige so! Jedoch sind etliche Produkte an bestimmten Stellen besser aufgehoben. Warum das so ist?

Im Kühlschrank gibt es unterschiedliche Temperaturzonen. Das liegt daran, dass die Luft im Kühlschrank zirkuliert. Kalte Luft geht nach unten, während warme Luft nach oben steigt.

Für einige Lebensmittel sind besonders kalte Temperaturen kurz über dem Gefrierpunkt ideal. Andere mögen es bei um die 8 °C etwas wärmer.

Das Gemüsefach:

Wie der Name schon sagt, ist im Gemüsefach, also in den unteren Schubladen des Kühlschranks, der optimale Platz für die meisten Gemüsesorten. Aber auch Blattsalate, frische Kräuter und einige Obstsorten, zum Beispiel Aprikosen, Kirschen oder Trauben sind dort richtig. Die Glasplatte über dem Gemüsefach schützt den Inhalt vor zu kalten Temperaturen.

Das untere Ablagefach:

Ganz unten, auf der Glasplatte über dem Gemüsefach, ist es im Kühlschrank am kältesten. Hier ist der ideale Ort für alle leicht verderblichen Lebensmittel, Fleisch, Fisch und Wurstwaren. Dieser Platz eignet sich auch bestens dafür, tiefgefrorene Lebensmittel schonend aufzutauen.

Das mittlere Fach:

In das mittlere Ablagefach des Kühlschranks gehören Milch und Milchprodukte. Wenn du deinen Kühlschrank einräumst, stelle Sahne, Joghurt, Quark, Frischkäse und Co. in die Mitte des Kühlschranks. Auch für Feinkost herrschen hier die optimalen Bedingungen.

Das obere Fach:

Ganz oben ist es für Kühlschrankverhältnisse am wärmsten, darum stehen hier angebrochene Marmeladen und Konfitüren, aber auch Käse. Wenn noch Reste von gekochtem Essen übrig sind, sollten diese ebenfalls in der oberen Ablage aufbewahrt werden.

Die Kühlschranktür:

In der Kühlschranktür ist der beste Platz für Getränke, wie angebrochene Säfte, Wein oder Wasser. Bereits geöffnete oder frische Milch sollte allerdings für eine längere Haltbarkeit nicht in der Flaschenhalterung der Kühlschranktür lagern, da die Temperatur mit ca. 9°C hier zu hoch ist. In der Mitte vom Kühlschrank ist das sensible Lebensmittel bei ca. 5°C deutlich besser aufgehoben. Im oberen Teil der Kühlschranktür befindet sich meist ein Extrafach für Eier und Butter. In den Ablageflächen der Kühlschranktür werden außerdem geöffnete Gläser mit Meerrettich, Oliven oder Eingemachtem sowie auch Dressings, Ketchup oder Senf, sowie Tuben mit Remoulade oder Tomatenmark aufbewahrt.

Oft werden mit dem Hintergrund der Haltbarkeit auch Lebensmittel in den Kühlschrank geräumt, die dort gar nicht reingehören, da sie kälteempfindlich sind und somit schneller verderben und ihren Geschmack verlieren: Aubergine, Avocado, Banane, Gurke, Zucchini, Knoblauch, Kürbis, Mango, Melone, Tomate, Zitrone und Kartoffeln.

Weitere hilfreiche Tipps:

  • Produkte mit einem längeren Haltbarkeitsdatum nach hinten
  • Kühlschrank nicht zu voll stellen → verbraucht unnötige Energie und man verliert schneller den Überblick
  • übriges Essen niemals heiß in den Kühlschrank stellen
  • Produkte richtig verpacken → nichts offen aufbewahren, sondern alle Lebensmittel in der Originalverpackung, in Plastikdosen oder Folie abgedeckt in den Kühlschrank stellen
Käsige Unterhaltung

Entdecken Sie die Heinrichsthaler Käsewelt

Richtig platziert!

Damit Lebensmittel möglichst lange frisch bleiben, ist es wichtig, den Kühlschrank richtig einzuräumen. Heinrichsthaler hat einige hilfreiche Tipps dazu auf Lager.

weiterlesen

Maik Zscheile im Interview

Maik Zscheile hat 2002 die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik gestartet. Nun ist er 38 Jahre alt, nach wie vor in der Logistikbranche und blickt mit uns zurück auf 20 Jahre Berufserfahrung.

weiterlesen

Kreative Ideen für das Osterfest

Selbstgemachtes sorgt doch immer wieder für viel Freude – bei jedem selbst und bei dem, der beschenkt wird. Braucht ihr noch eine Idee für dieses Osterfest? Wir haben da etwas, dass selbst Bastel-Muffel mit wenig Aufwand gut hinbekommen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

weiterlesen