Aktion „Heinrichsthaler zeigt Herz für die Region“ geht zu Ende

Die Aktion findet mit dem Kinder- und Jugendstadtrat einen erfolgreichen Abschluss.

In den letzten Monaten hat die Heinrichsthaler Milchwerke GmbH mit der Aktion „Heinrichsthaler zeigt ein Herz für die Region“ ein neues Projekt ins Leben gerufen, bei dem der Käsehersteller mit Sitz in Radeberg ortsansässige Projekte und Institutionen aus den Bereichen Soziales, Kultur und Sport mit verschiedenen Spendensummen unterstützte.

Am heutigen Donnerstag endete die regionale Aktion mit der Übergabe eines Hangsofas durch die Heinrichsthaler Milchwerke GmbH an die Stadt Radeberg. Die Einweihung und Übergabe an Vertreter des Kinder- und Jugendstadtrates erfolgte auf dem Spielplatz neben der Kindertagesstätte „Am Sandberg“ in Radeberg.

Uwe Lammeck, Geschäftsführer der Heinrichsthaler Milchwerke GmbH: „Wir haben die Übergabe mit der Hoffnung auf perfektes Wetter extra auf die Sommermonate verschoben und freuen uns umso mehr, dass wir auch dieses Projekt gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendstadtrat erfolgreich umsetzen konnten.“

Im Rahmen der Aktion „Heinrichsthaler zeigt Herz für die Region“ wurden außerdem der Radclub 1898 Radeberg e.V., die Radeberger Boxunion 2000 e.V., der SV Einheit Radeberg, die Stadtbibliothek Radeberg, das Integrative Kinderhaus „Alex Wedding“ sowie die Freiwillige Feuerwehr Radeberg unterstützt.

Aktuelles

Weitere Neuigkeiten aus Heinrichsthal

Sachsens Milchkönigin – nachgefragt

Landwirtschaft ist ihre Leidenschaft: Die 23-jährige Luisa Hochstein setzte sich mit ihrem Motivationsschreiben, einem Wissenstest zur Milchwirtschaft sowie Rinderhaltung, einer praktischen Aufgabe und einem Vortrag gegen ihre vier Mitbewerberinnen durch – und wurde sächsische Milchkönigin.

weiterlesen