Nudel-Gemüse-Käse-Pfanne

Zutaten

180g tiefgekühlte Erbsen
400g Champignons
4 Stück Schalotten
2 Stück Paprika
2 Knoblauch Zehen
200g Brokkoli
400g Nudeln (Fusilli)
100 ml Schlagsahne
1 TL Pflanzenöl
100 ml Milch
100 ml Gemüsebrühe
100g Heinrichsthaler Gouda (Reibekäse)
Salz, Muskatnuss und Pfeffer zum Würzen
4 EL Petersilie

Zubereitung

ca. 20 min,
Ofenzeit, Temperatur: 8-10 min bei ca. 200°C

Erbsen auftauen lassen. Pilze waschen und halbieren. Schalotten und Paprika in feine Stücke schneiden und Brokkoli in kleine Röschen teilen und anschließend in reichlich kochendem Salzwasser ca. 5 min. bissfest garen. Knoblauch fein haken. Nudeln ebenfalls in Salzwasser ca. 8 min. kochen. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalottenwürfel und Knoblauch drin andünsten, kurz mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Danach Schlagsahne, Milch und Gemüsebrühe unter Rühren dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Nudeln und Brokkoli abgießen und untermischen. Anschließend ca. ¾ des Käses und der Petersilie unterrühren. Danach noch einmal mit Käse bestreuen und für 8-10 Minuten zugedeckt auf dem Herd oder offen in den Ofen zerlaufen lassen. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.